Alpnacherinnen holen vier Punkte in Jona

In der dritten Vorrunde der NLB in Jona gewann die Frauenmannschaft vom FBT Alpnach gegen TV Töss und STV Walzenhausen mit 2:0 und sicherte sich somit vier Punkte und wichtige Distanz zu den letzten beiden Tabellenrängen. Das dritte Spiel in Jona verloren die Alpnacherinnen mit 2:0 gegen TV Kirchberg. Trotz unterschiedlichen Resultaten war das Muster bei allen drei Spielen gleich: Ein verhaltener Start mit unerzwungenen Fehlern führte früh zu einem Rückstand. Mit dem Verlauf des Spiels wurden die Alpnacherinnen ruhiger und sicherer und konnten aufholen und schlussendlich die zwei Spiele gewinnen.

Erste Punkte für Alpnacherinnen

In der zweiten Vorrunde der Nationalliga B Frauen konnten die Alpnacherinnen ihre ersten Punkte der Saison einfahren. Das erste Spiel des Tages war noch hart umkämpft und ging schlussendlich mit 2:1 an STV Oberentfelden. Die knappe Niederlage zeigte den Alpnacherinnen, dass an diesem sonnigen Tag in Diepoldsau ein Sieg durchaus möglich ist. So kam es auch: Mit einem ruhigen und sicheren Spiel gewannen die Alpnacherinnen gleich mit 2:0 gegen Satus Kreuzlingen 2. Dieser Sieg wurde auch gleich bei einer weniger ruhigeren Grillade gefeiert. Die Alpnacherinnen freuen sich auf weitere spannende Spiele am 22. Mai in Jona.

Anmeldung für das Brünigturnier 2022 offen!

Endlich! Nach zweijähriger Pause können wir uns wieder auf das Brünigturnier freuen. Das
diesjährige Turnier findet am 4. Juni 2022 (Pfingst-Samstag) auf dem Sportplatz in Alpnach statt.

Wir freuen uns viele Mannschaften zu unserem gemeinsamen Turnier begrüssen zu dürfen.
Gespielt wird in einer Plauschkategorie.

Infos unter: Brünigturnier

Alpnacher Herren sind zurück in der NLB

Mit dem zweiten Platz in der 1. Liga West sicherten sich die Herren des Faustballteam Alpnach den Aufstieg in die NLB. Zwei Jahre nach dem Abstieg in die 1. Liga griffen die Alpnacher dieser Jahr voll an: Mit dem 3:0 gegen TSV Olten holten sie den achten Sieg dieser Saison und die nötigen Punkte für den direkten Aufstieg. Viel Kampf und eine schnelle Integration der beiden neuen Spieler Marco Bucher und Kevin Wolfisberg trugen massgeblich zu diesem Erfolg bei.

Meisterschaftsstart der Jugend

Endlich ist es soweit: Am Sonntag 16. Juni begann die Feldmeisterschaft für unsere jungen Faustballerinnen und Faustballer. Die Meisterschaft fand in Kirchberg statt und erfreulicherweise waren die Spieler von Alpnach gleich in drei Kategorien vertreten.

In der Kategorie U10 waren einige Kinder zum ersten Mal an einer Meisterschaft dabei. Trotz der teils regnerischen Bedingungen hatten sie sichtlich Spass am Spiel.

Die U10 und U14 konnten bereits erste Punkte sammeln, die U12 bleibt auf der Tabelle leider noch punktelos. Aber auch sie gaben stets ihr Bestes, kämpften bis zum Schluss und motivierten sich gegenseitig…

Jugendmeisterschaft in Alpnach

So etwas hat es schon lange nicht mehr gegeben: Eine Jugendmeisterschaft in Alpnach.

Als Überraschung gab es zu Beginn gleich noch ein neues Dress, was die Kids sichtlich freute. Vielen Dank an Elektro Huwyler AG für das Sponsoring und somit für die Unterstützung unserer Jugend!

Das Faustballteam Alpnach war in den Kategorien U10 und U14 mit je einer Mannschaft vertreten. Für die Spieler des U10 Teams, war es für sieben der acht Spieler und Spielerinnen der erste Wettkampf. Daher war die Nervosität zu Beginn sehr gross, konnte jedoch schon bald in Freude und Begeisterung für den Faustballsport umgewandelt werden. Auch wurden sie von einem neuen Trainerinnen-Duo gecoacht, welches nach kurzer Zeit schon als eingespieltes Team agierte, den Kindern halfen sich im Feld zurecht zu finden und sie motivierten.

Unsere Grösseren spielten diese Saison erstmals in der Kategorie U14. Das Ziel war alles zu geben und Spass zu haben. Nachdem der Start ein wenig verschlafen war, fanden die Alpnacher gut ins Spiel und konnten mit viel Wille und Einsatz einige Sätze für sich entscheiden.

Am späteren Nachmittag gingen unsere 14 jungen Faustballer und Faustballerinnen mit siegreichen Erlebnissen, müden Beinen und gespannt auf den nächsten Wettkampf nach Hause. Vielen Dank auch den Eltern für die lautstarke Unterstützung und die Mithilfe in der Festwirtschaft während des ganzen Tages 😊

Damenmannschaft startete erfolgreich in die Feldsaison

Trotz Corona startete nun endlich unsere Feldmeisterschaft 2020, welche wir während zwei Spieltagen à je drei Spielen bestreiten dürfen. Der erste Spieltag starteten wir mit fünf top-motivierten Spielerinnen bei strahlendem Sonnenschein. Das erste Spiel konnten wir mit konstanter Leistung in zwei Sätzen für uns entscheiden. Beim zweiten Spiel konnten wir nach dem ersten verlorenen Satz unsere Eigenfehler reduzieren und gewannen dieses Spiel somit nach drei Spielsätzen. Nach diesem Erfolg konnten wir mit Ruhe und Sicherheit auch das letzte Spiel in zwei Sätzen für uns gewinnen. Wir sind stolz auf diese konstante Leistung trotz heissem Wetter und belohnten uns danach mit einem isotonischen Getränk und einer Abkühlung in der Limmat. Wir freuen uns auf den nächsten Spieltag im August und hoffen bei dieser Leitung anknüpfen zu können

Abschluss Hallensaison Jugend

Zum Saisonabschluss luden wir die Familienmitglieder unserer Jugend zu einem gemütlichen Faustballabend ein. Von Geschwistern bis Grosseltern war alles vertreten. Unsere jugendlichen Faustballer und Faustballerinnen übernahmen jeweils eine Gruppe, die gebildet wurde aus Familienangehörigen, Teilnehmer der Damen und Herrenmannschaft. Nach einer Stunde Bänklifaustball gings dann zum gemütlichen Teil über. Zuerst folgten einige Infos zur Sommersaison bevor wir den Abend bei Kuchen, Wurstsalat und gemütlichem Beisammensein ausklingen liessen.

Ende 2017 konnten wir mit 6 Kindern eine neues Jugendteam auf die Beine stellen. Anfang 2019 zählen wir schon 10 Mitglieder und können somit auf eine positive Entwicklung zurückblicken😊

Wir werden diesen Sommer erstmals in den Meisterschaftsbetrieb einsteigen und hoffen auf viele spassige Spiele für unsere U12 Mannschaft.

Einen weiteren Höhepunkt wird das Trainingsweekend Anfang April sein. Wir dürfen uns dieses Jahr den Neuendorfer Faustballspielern anschliessen und freuen uns, so die Sommersaison zu beginnen.

Hallensaison 2019 der Damenmannschaft ist Geschichte!

Die Damen des Faustball Alpnach haben am Sonntag 03.02 in Neuendorf ihren letzten Meisterschaftstag bestritten. Nachdem wir im ersten Spiel gegen Neuendorf eine ziemlich gehaltene Leistung zeigten, erkannten wir den Ernst der Lage und starteten hoch motiviert in die zweite Partie gegen Bäretswil. Der erste Satz gewannen wir gleich mit 11:1. Auch der zweite Satz verlief konzentriert und obwohl sich im dritten wieder einige Eigenfehler einschlichen, gewannen wir den Match 3:0.

Die Hallensaison war für uns damit beendet und wir wurden mit dem zweiten Schlussrang belohnt.

Wir dürfen auf viele gute und freudige Teamleistungen zurückschauen. In den vergangenen Meisterschaftstagen konnten wir während den Spielen oftmals konstanter auftreten und kämpften miteinander.

Auch unser Trainer und unsere hoffentlich bald wieder einsatzfähige Mitspielerin/ Co-Trainerin erledigten ihre Aufgaben souverän. In verschiedenen Kombinationen wurde aufgestellt, eine neue Mitspielerin konnte erstmals Meisterschaftserfahrungen sammeln, und falls es mal nicht so lief brachten sie uns doch früher oder später wieder zum Lachen. Danke euch für den motivierenden Einsatz.